Fünf grundlegend neue Wettbewerbs-Maschinen setzen einen neuen Standard in der Motocross-Performance.

Der Zeitpunkt könnte nicht günstiger liegen, um das komplette Line-up der Motocross-Modelle 2019 von Husqvarna Motorcycles vorzustellen: Gerade haben Jason Anderson und Zach Osborne vom Rockstar Energy Husqvarna Factory Racing Team sowohl die FIM 450SX World Championship 2018 als auch die 250SX AMA East Region Championship gewonnen.



Das Feedback der Weltklasse-Rennfahrer haben Husqvarnas Ingenieure mit in die intensive Weiterentwicklung einfließen lassen und so die wesentlichen Verbesserungen umgesetzt, die die FC- und TC-Maschinen weiterhin zum Maßstab in Sachen Handling, Performance, Gewicht und Design machen.

Die von Grund auf neuen Motocross-Maschinen kombinieren neueste Innovationen mit Premium-Komponenten und funktionellen Verbesserungen. So wird es Fahrern jeglichen Niveaus ermöglicht, die nächste Stufe ihrer Motocross-Karriere durch die am Markt fortschrittlisten Technologien zu erreichen.

Kurz gesagt: Die 2019er Modelle von Husqvarna Motorcycles sind so weit entwickelt, dabei ehrlich und unverfälscht wie keine andere Motocross-Maschine, die je gebaut wurde

  • 46242_TC_125_2019
  • 47726_FC_450_MY19_Engine-Left
  • 47727_FC_450_MY19_Engine-Right
  • 47731_TC_250_MY19_Engine-Right
  • 48555_Motocross_Handlebar_2019
  • 48556_MX_Tripleclamps_2019
  • 48850_DSC6699
  • 48852_DSC6706
  • 49003_DSC6538
  • 49121_DSC6299
  • 49180_DSC6429
  • 49239_2018-06-15_Husqvarna_Orlando-380
  • 49269_DSC6709
  • 49274_DSC6714
  • 49287_DSC6731
  • 49288_DSC6435
  • 49328_DSC6497
  • 49331_DSC6502
  • 49359_MC50409
  • 49406_DSC6542
  • 49422_DSC6568
  • 49433_DSC6583
  • 49439_MC50442
  • 49485_2018-06-16_Husqvarna_Orlando-493
  • 49488_2018-06-16_Husqvarna_Orlando-512
  • 49496_2018-06-16_Husqvarna_Orlando-826
  • ANDERSON
  • FE501_2019-1
  • TE300I_2019-1
  • husqvarna-motorcycles-fc-250-my19-1
  • husqvarna-motorcycles-fc-250-my19
  • husqvarna-motorcycles-fc-350-my19
  • husqvarna-motorcycles-fc-450-my19-1
  • husqvarna-motorcycles-fc-450-my19
  • husqvarna-motorcycles-tc-125-my19

Ein großer Sprung nach vorn

Für das Modelljahr 2019 präsentiert Husqvarna Motorcycles stolz seine neue Generation der fünf Zweitakt- und Viertakt-Maschinen, die die Motocross-Linie der traditionsreichen Marke auf das nächste Level heben. Von der agilen TC 125 bis zur kraftvollen FC 450 setzt jedes Modell den Maßstab in seiner Klasse.

Alle Modelle erhalten ein komplett neues und schmäleres Bodywork, um das Motorrad noch handlicher und fahrbarer zu machen. Der Rahmen wurde schlanker und das Plastik neu konstruiert um ein hängenbleiben mit den Stiefeln zu vermeiden. Der Composite Carbon Fiber Heckrahmen mit 70% Polyamide und 30% Carbon ist bei Motocross Motorrädern einzigartig und wird für 2019 um 250 Gramm leichter und 30% steifer um ein besseres Handling beim Fahren zu erzielen. Die Schwinge wurde überarbeitet und um 5mm länger um in Whoops oder auf schnellen Strecken stabiler zu wirken.

Bei der Gabel setzt Husqvarna auch 2019 auf die WP AER 48 Luftgabel mit neuem Setting, die durch den Entfall der Feder natürlich leichter ist als normale closed cartrige Gabeln und auch einen grösseren Einstellungsgrad an der Strecke durch zu- oder ablassen des Luftpolsters zulässt. Allerdings benötigt man hierfür natürlich eine längere Abstimmungsphase. Die Gabeln werden von einer 22mm Offset CNC Triple Gabelbrücke mit integriertem Gummidämpfungssystem, welches Vibrationen verhindert, getragen. FC 450 und FC 350 erhalten einen neu überarbeiteten SOHC Zylinder Kopf und die kleine Schwester FC 250 eine neue Auslass-Nockenwelle. Die Getriebe wurden überarbeitet und werden von der Firma Pankl aus Österreich geliefert.

Die Auspuff Anlagen sind komplett neu designed und die Leistung wurde optimiert, sowohl bei den 2-Takt- als auch bei den 4-Takt Modellen um eine bessere Leistungsentfaltung zu erreichen und dennoch die immer schwierigeren Geräuschlimits einzuhalten.

Fahreindrücke der neuen 2019er Husqvarna-Modelle

Bei den 2-Takt-Modellen fällt der extrem ruhige Motorlauf durch die verbaute Ausgleichswelle besonders angenehm auf, durch die kaum mehr Vibrationen am Lenker spürbar sind. Motorleistung ist bei beiden Modellen ausreichend vorhanden, man muss allerdings präziser und aufmerksamer fahren als bei den 4-Takt-Modellen. Der Spaßfaktor ist allerdings extrem hoch.

Map-Switch bei den 4-Takt-Modellen

Bei den 4-Takt-Modellen wird ab Werk ein Map-Switch-Schalter mit Traktionskontroll-Schalter verbaut. Man kann zwischen Aggressiv- und Smoth-Modus umschalten. 1 ist Smoth und 2 aggressiv. Des Weiteren kann man die Traktionskontrolle ein- oder ausschalten. Die Traktionskontrolle ist bei sehr harten rutschigen Böden sehr von Vorteil, da sie das Motorrad bei Kurvenfahrten stabil hält und auch das Durchdrehen des Hinterreifens verhindert. Alle 4-Takt-Modelle haben ein ordentliches Drehmoment und eine tolle Spitzenleistung, die dennoch sehr fahr- und dosierbar für den Fahrer ist.
Als wesentliche Verbesserung sticht besonders der neu entwickelte Rahmen heraus, der durch eine Pulverbeschichtung in Premium Blue veredelt wird. Die Steifigkeit in Längsrichtung wurde verstärk und sorgt nun für ein genaueres Feedback an den Fahrer. Die neuen Rahmeneigenschaften werden perfekt von den angepassten Settings der WP-AER-Gabel und des DCC-Federbeins ergänzt, um Stöße besser zu absorbieren und den Geradeauslauf zu stabilisieren.

Alle neuen Maschinen sind mit hochwertigen ProTaper-Lenkern und neuen Speichennippeln an den D.I.D.-Felgen ausgestattet. Die FC-Viertakter erhalten zusätzlich eine neue, kompakte Li-ion 2.0 Ah Batterie mit verbesserter Konsistenz bei der Leistungsabgabe. Wie sehr Husqvarna Motorcycles beim Design im Offroad-Segment Pionierarbeit leistet, zeigt die neue, frische Karosserie mit ihrer maßgeschneiderten Ergonomie für ein Optimum an Komfort und Kontrolle.

Was ist neu für MY19?

  • Neu gestaltete Karosserie
  • Neu entwickelter SOHC-Zylinderkopf für die FC 450 (500 g leichter)
  • Blau beschichteter Rahmen mit erhöhter Steifigkeit in Längsrichtung
  • Neues zweiteiliges Heckrahmen-Design (250 g leichter)
  • Aktualisiertes Setting für die WP AER 48 Gabel
  • WP DCC Federbein mit neuem Kolben und aktualisiertem Setting
  • Neue Endtöpfe bei den Zweitaktern, neu entwickelter Krümmer für die TC 250
  • Kettenspanner um 5 mm verlängert
  • Triple Clamp Protector integriert in die Front-Maske
  • Traktions- und Launch-Kontrolle mit aktualisiertem Setting (bei Viertaktern)
  • Neuer Gaszug für einfachere Wartung
  • Optimierte Resonanzkammern und kompaktere Schalldämpfer für die Viertakter
  • Neue Generation der Li-ion 2.0 Ah Batterie
  • Aktualisiertes Kühlsystem mit neuem Zentralrohr
  • Externer Benzinschlauch für erhöhte Sicherheit nach innen verlegt
  • ProTaper-Lenker mit neuer Krümmung
  • D.I.D.-Felgen mit neuen Speichennippeln

Die Husqvarna Motorcycles 2019er-Motocross-Reihe wird weltweit ab Ende Juni 2018 bei autorisierten Vertragshändlern erhältlich sein.

PREISE DER MOTOCROSS MODELLE MY19 (Deutschland)

  • TC 50 - 3.795,00 €
  • TC 50 Mini - 3.645,00 €
  • TC 65 - 4.795,00 €
  • TC 85 - (17/14) 5.995,00 €
  • TC 85 - (19/16) 5.995,00 €
  • TC 125 - 8.245,00 €
  • TC 250 - 8.995,00 €
  • FC 250 - 9.545,00 €
  • FC 350 - 9.895,00 €
  • FC 450 - 10.195,00 €