Leicht, handlich, große Reichweite, viel Federweg, große Bodenfreiheit, einfach in der Wartung und genügend Leistung. All dies sind Anforderungen, die viele Motorradfahrer auf Ihrer Wunschliste haben.

Häufig lassen sich zwar ein paar Punkte erfüllen, aber alles konnte bislang kaum erfüllt werden - bis jetzt. Nun kann mit der Basis der Husqvarna 701 Enduro ein Motorrad aufgebaut werden, dass all diese Ansprüche erfüllt!

Features

Ein Trockengewicht von 160kg, 28 Liter Tankvolumen, 275mm Federweg, Einzylindermotor und 55kW/75PS sprechen eine deutliche Sprache.


Aus den vielen Umbauten auf Basis der KTM 690 Enduro R, die wir bisher gemacht haben, sind viele Ideen in dieses Projekt eingeflossen.
Viele der verwendeten Teile sind von den Rallymotorrädern von KTM und Husqvarna übernommen. Diese Teile (Tanks, Spoiler, Windschild, Scheinwerfer, Kraftststoffpumpe, etc.) sind über viele zehntausend Offroad-Kilometer erprobt und haben mehr als einen Sturz ausgehalten. Falls bei einer Fernreise etwas kaputt gehen sollte, dann kann weltweit jeder KTM oder Husqvarna Händler mit Ersatzteilen weiterhelfen.
Der Vorbau wird am Rahmen an vorhandenen Befestigungspunkten festgeschraubt. Alle Teile werden mit CNC gefrästen Halterungen verschraubt. Es muss nicht gesägt, geschweisst oder gebohrt werden. Es sind also keine Änderungen am Rahmen notwendig. Das ist die Grundlage für die Strassenzulassung dieses Umbaus.
Es werden vorn zwei Tanks mit jeweils 7,5 Liter Volumen verbaut. Zusammen mit dem Hecktank ergibt dies ein Gesamtvolumen von 28 Litern (Hecktank 13 Liter + 2x 7,5 Liter vorn rechts und links). Man kann zwischen den Tanks vorn und hinten umschalten, so dass zuerst die vorderen Tanks leergefahren werden und dann der Hecktank, oder umgekehrt. Eine Kraftstoffpumpe ist in einem der vorderen Tanks montiert, die zweite ist die originale Kraftstoffpumpe im Hecktank.
Der grosse Motorschutz ist umfasst seitlich die beiden Tanks für einen optimalen Schutz. Die Tanks sind aus einem Thermoplast gefertigt und sind somit deutlich stabiler und unempfindlicher als laminierte Tanks aus Fiberglas.
In dem hohen durchsichtigen Windschild sind zwei Halogenscheinwerfer eingebaut. Dahinter ist viel Platz für GPS-Geräte und weitere Instrumente.

Technische Daten:

  • Trockengewicht: 160kg
  • Federweg vorn: 275mm
  • Federweg hinten: 275mm
  • Bodenfreiheit: 280mm
  • Sitzhöhe: 960mm
  • Motorleistung: 55kW

Optionale Ausstattung:

Seitentaschenträger, Gepäckträger, Heizgriffe, 12V Steckdose, USB Steckdose, Tieferlegung, härtere Federn für Gabel und Stossdämpfer, Preloadadjuster für das Federbein, Endschalldämpfer: Akrapovic, Remus, Lenkererhöhung, niedriger Kotflügel vorn, Aluminiumhandschutzbügel, Tankfilter gegen Verschmutzung beim Tanken aus Kanistern, etc.

Bei Interesse anfragen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!